Kalkulation


 

Wir erstellen für Sie Kalkulationsmodelle verschiedener Art, die Sie für die Absatzpreisfindung einsetzen können.

Der Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung sollte die Kosten decken und einen angemessenen Gewinnzuschlag beinhalten.

Die Kosten unterteilen sich in die zwei Hauptgruppen "variable Kosten" und "Fixkosten".

Die variablen Kosten sind einfach zu ermitteln, weil sie jedem Umsatz direkt zuzuordnen sind (z.B. Material, Lohn für Fertigung). Die Fixkosten sind umsatzunabhängig (z.B. Miete).

Ein Problem der Kalkulation besteht darin, die Fixkosten auf die einzelnen Umsätze zu verteilen, weil man im voraus nicht genau sagen kann, welcher Umsatz in der jeweiligen Zeit getätigt wird.

Erkenntnisse können aus der Vergangenheit gewonnen werden oder mit Schätzungen für die Zukunft.

Daraus ergibt sich die Notwendigkeit der laufenden Kalkulation (Angebotskalkulation) und der Nachkalkulation (Rückschau).